Kontakt|Kundenservice|Zur mobilen Ansicht wechseln
Merkzettel|Mein Weinshop|Anmelden
Jupiterweinshop
Genieße Weine mit Leidenschaft
Warenkorb
Warenkorb
Artikel (0)
Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Zuletzt angesehen
Probierpaket "Rotwein Edition"
23,67 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Samtrot mit Lemberger QbA
statt 5,79 €
5,21 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Edition Riesling QbA
7,89 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
News, Termine & Tipps
staatsehrenpreis-erhalten---jupiterweine-sind-spitze
Jupiterweine sind spitze
Für besonders gute Gesamt­leistungen werden Ehrenpreise vergeben. Wer über drei Jahre beste Weinqualitäten einreichte, erhält einen Staatsehrenpreis. Wir haben den Staatsehrenpreis bekommen!

Mehr Details
Fruchtbare würrtembergische Böden wie Keuper, Muschelkalk und Löss - Das Ergebnis sind ausgezeichnete Jupiterweine vom Heuchelberg. Bekannte Rebsorten sind Trollinger & Riesling.
rotwein,weißwein,rosé,weißherbst,dornfelder,lemberger,samtrot,keuper,muschelkalk,löss,jupiterwein,weinshop
Rebsorten ansehen
Unsere Rebsorten
Entdecken Sie hier
unsere Sortenvielfalt.
Häufige Fragen und Antworten ansehen
FAQ
Alles Wichtige rund um
unseren Shop finden Sie
hier.

Unsere Infothek - alles Wissenswerte über unsere Weine:

Württemberg – Heimat der Jupiterweine

In Württemberg, am Rande des Zabergäu, zwischen Heilbronn und Stuttgart liegt der schöne und bekannte Weinort Nordheim. Seine Großlage Heuchelberg mit der Einzellage Sonntagsberg gehört zu dem 15 km langen Höhenzug des Heuchelbergs. Eingebettet in das flache Tal des Katzenbaches wurde das württembergische Nordheim erstmals urkundlich im Jahre 823 erwähnt. Bedingt durch günstige Klima- und Bodenverhältnisse in Württemberg gehört Nordheim zum sogenannten "Altsiedelland". Klima, Böden und das Vorhandensein von Wasser waren die entscheidenden Faktoren für die Siedlung und den Weinbau in Württemberg. Warme Tage und kühle Nächte, viele Sonnenstunden und ausreichend natürliche Niederschläge sind für den Weinbau in Württemberg bestens geeignet. Also ideale Voraussetzungen für Weintrauben, aus denen erstklassige Weine aus Württemberg entstehen. Auf den fruchtbaren Böden im Weinbaugebiet Württemberg gedeiht ein reiches Spektrum an Rebsorten, wie z.B. Trollinger, Lemberger, Dornfelder, Spätburgunder, Grauburgunder, Weißburgunder, Samtrot, Schwarzriesling, Acolon, Traminer und Riesling.

Rotweine aus Württemberg

Günstige Klima- und Bodenverhältnisse im Weinbaugebiet Württemberg lassen eine Vielzahl von Rotweinen gut gedeihen. Der Trollinger ist die beliebteste und bekannteste Rotweinsorte Württembergs. Er wird auch als Nationalgetränk der Württemberger bezeichnet. Doch bietet das Weinbaugebiet Württemberg auch Rebsorten wie Lemberger, Dornfelder, Spätburgunder, Samtrot, Schwarzriesling, Merlot und Acolon ausgezeichnete Bedingungen. So entstehen aus guten Trauben die wundervollen Weine aus Württemberg.

Weißweine aus Württemberg

Der meist angebaute Weißwein im Weinbaugebiet Württemberg ist der Riesling, Deutschlands edelste und bekannteste weiße Rebsorte. Riesling aus Württemberg präsentiert sich mit einem lebendigen Säurespiel, großer Finesse und feiner Eleganz, begleitet von einem Fruchtaroma, das an Pfirsich, Apfel oder Zitrusfrüchte erinnert. Doch bietet Württemberg auch anderen weißen Rebsorten ideale Anbaubedingungen, wie z.B. Kerner, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Weißer Burgunder und Grauburgunder.

Unsere Böden

  • Der Keuper
    Aus dem geologischen Ausgangsmaterial des Keupers sind die Böden im Laufe der Zeit durch Verwitterung und den Einfluss des Menschen entstanden. Man sagt, dass es ca. 40.000 Jahre dauerte, bis sich 1 m Boden gebildet hat. Die mineralische und organische Zusammensetzung, das Bodengefüge, der Wasserhaushalt und der Steinanteil sind die wichtigsten Faktoren zur Beschreibung eines Weinbergbodens. So erwärmen sich die flachgründigen, feinen Böden des Gipskeupers besonders schnell. Diese hitzigen Böden benötigen ganz besonders Rotweine, damit sie Feuer und Farbe bekommen.

    Es sind die unzähligen Tonplättchen, die zusammen eine enorme innere Oberfläche des Bodens bilden, sich durch die Sonne aufheizen, die Wärme speichern und in der Nacht wieder an die Reben abstrahlen. Die fruchtbaren und mineralstoffreichen Keuperböden um Nordheim bieten hervorragende Bedingungen für Trollinger, Lemberger, Spätburgunder, Samtrot, Schwarzriesling und in den unteren Lagen auch für den Riesling.

  • Der Muschelkalk
    Muschelkalkböden sind in Nordheim in Württemberg eher Ausnahme. Wir finden sie nur unmittelbar an den Neckarweinbergen. Sie sind sehr steinhaltig aber dennoch fruchtbar. Die Rebwurzeln können in den Klüften des Gesteins tief wurzeln. Dies verleiht den Weinen einerseits Frucht und Mineralität. Mergel, Kiesel- und Stubensandstein, Knollenmergel, Rhät und der gesamte Jura, alles zusammen ca. 1000 m, wurden seit Verschwinden des Jurameeres vor ca. 150 Mio Jahren abgetragen. Entscheidend war der Einbruch des Oberrheingrabens vor ca. 30-50 Mio. Jahren (Tertiär, ab hier auch Auffaltung der Alpen). Seither wurde unsere Landschaft durch rückwärts schreitende Erosion des Neckars und seiner Nebenflüsse bis zum heutigen Stand ausgeräumt. Reste, so wie es mal war, sehen wir heute noch auf der Schwäbischen Alb. Der Trollinger fühlt sich auch auf Muschelkalkböden wohl und bringt hier geschmeidige, teils auch markante Weine hervor.

  • Löss
    Flachere Bereiche, besonders aber die Ostseiten kleiner Erhebungen sind heute noch bedeckt von Löss. Der feine Staub wurde während der letzten Eiszeiten im Verlauf der letzten 600.000 Jahre durch Windverfrachtungen aus dem Rheintal angeweht. Er ist also gegenüber den ca. 220 Mio. Jahre alten Keuperformationen ein sehr junger, aber enorm fruchtbarer Boden. Auf Löss gedeihen besonders gut die Burgunderweine wie Schwarzriesling, Samtrot, Spätburgunder oder auch der Grauburgunder und Weißburgunder.

Unsere Rebsorten

Im Weinbaugebiet Württemberg gedeiht eine Vielzahl an Rebsorten, aus deren Trauben wir unsere ausgezeichneten Weine keltern. Informieren Sie sich hier über unsere Sortenvielfalt.

Wissenswertes über "Deutscher Wein“, "Qualitätswein mit Prädikat" u.v.m.

Sie haben sich schon immer gefragt, was einen Prädikatswein kennzeichnet, was QbA, Mostgewicht oder die amtliche Prüfnummer (A.P.NR.) bedeuten?
Dann klicken Sie hier und lesen Sie selbst, wie z.B. die gesetzlichen Weinklassifizierungen (Deutschland) lauten, was einen Qualitätswein von einem Qualitätswein mit Prädikat unterscheidet oder was Oechsle bedeutet.

Bitte helfen Sie uns, unseren Service zu verbessern.


Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?:
* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden.
Gute Wahl
Folgenden Artikel haben Sie in den Warenkorb gelegt:
statt jetzt nur
inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ihre Auswahl:
Gesamtpreis:

inkl. MwSt., zzgl. Versand
* Preisnachlass zum regulären Preis.
Weiter einkaufen Zum Warenkorb
Für Sie notiert!
Folgender Artikel befindet sich jetzt auf Ihrem Merkzettel:
statt jetzt nur
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Gutschein einlösen
  • Der Gutschein für Ihre Newsletter-Anmeldung ist ab dem Zeitpunkt der Registrierungsbestätigung zwei Wochen lang gültig.
  • Die Mindestbestellmenge beträgt 6 Flaschen.
  • Der Gutschein kann nicht zum Kauf von Geschenkgutscheinen verwendet werden.
Angebote ansehen Weinfinder nutzen
Der Preis Jaeger